Wir machen Urlaub vom 25.09.17 bis 30.09.17. In dieser Zeit kann es zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen.

Wandgestaltung - Was brauche ich?

Wandgestaltung: Diese Utensilien brauchen Sie

Sie sind der Meinung, Ihre Wände benötigen einen neuen Anstrich? Dann nichts wie los und beginnen Sie gleich mit der neuen Wandgestaltung. Eine trendige Wandfarbe sorgt in jedem Fall für einen neuen Look und bringt frischen Wind in die eigenen vier Wände. Es gibt zudem unterschiedliche Möglichkeiten der Wandgestaltung. Sie können sich beispielsweise für eine neue Wandfarbe entscheiden, ein Wandtattoo anbringen, Highlights mit speziellen Schablonen setzen oder tolle Effekte mit Kreidefarben erzeugen. Wie Sie sehen wird Ihrer Kreativität nichts in den Weg gelegt und Sie können sich beim Thema Wandgestaltung voll ausleben.

Da man, je nach Art der Wandgestaltung, unterschiedliche Utensilien benötigt, haben wir hilfreiche Listen zusammen gestellt mit denen Sie auf den ersten Blick erkennen können, welche Materialien Sie benötigen. Beginnen wir mit dem normalen Anstrich mit Wandfarbe:

  • Kreidewandfarbe in ihrer Wunschfarbe
  • Abdeckmaterial (Kreppband, Malervlies oder Abdeckfolie)
  • Farbrollen, für jeden Farbton eine andere
  • Unterschiedliche Pinsel oder Eckenroller für Kanten und Ecken
  • Einen Rührstab aus Holz oder Plastik zum Aufrühren der Wandfarbe
  • Eine Farbwanne oder einen Farbeimer samt Abstreifgitter
  • Eine Teleskopstange oder eine Leiter für hohe Decken und Wände
  • Werkzeug zum Abmontieren von Leisten, Steckdosen und Lichtschaltern
  • ggf. Wallprimer

Darüberhinaus sollten Sie beim Streichen alte Kleidung tragen, auf der auch Farbspritzer landen dürfen. Achten Sie zudem darauf, dass die Wände sauber und frei von Spinnweben und Staub sind, denn nur so kann ein gleichmäßiger Auftrag erfolgen. Sofern Sie alle Utensilien zusammen haben, kann es mit dem Projekt der neuen Wandgestaltung losgehen.

 

Wandgestaltung im Shabby Chic – so geht`s

Neben der Wandgestaltung mit herkömmlichen Farben können Sie mit Kreidefarben trendige Akzente im Shabby Chic Style kreieren. Charakteristisch für diese Farben ist ein hoher Kreideanteil, der für eine matte Optik sorgt und somit besonders edel wirkt. Zudem sind zarte und helle Farben für den Shabby Chic typisch, sodass Sie mit diesen eine angenehme und gemütliche Atmosphäre schaffen können. Die Wandgestaltung mit Kreidefarben ist spielend leicht und mit wenigen Handgriffen erstrahlen Ihre Räume in einem neuen Look. Es gibt eine beachtliche Farbauswahl mit der Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Wände regelrecht austoben können. Je nach angewandter Technik, lassen sich unterschiedliche Effekte schaffen.

Merke:

Je mehr schichten Kreidefarbe ich auf die Wand aufbringe, umso mehr Pigmente trage ich auf und umso satter wirkt die Wandfarbe. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Wände, die mit Kreidefarbe veredelt wurden sich nicht in den Vordergrund spielen. Die Farben treten eher in den Hintergrund und das Augenmerk wird auf ihre Einrichtung gelenkt.

Probieren Sie es doch mal aus, denn das Ergebnis dieser modernen Wandgestaltung überzeugt in jedem Fall!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.