Shabby Chic - Dekoration und Möbel

Shabby Chic Deko – ein Trend für Dekofans

Shabby Chic ist ein sehr beliebter Wohnstil der aus den heimeligen Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken ist. Shabby Chic steht übersetzt zwar für „schäbigen Schick“ hat mit diesem allerdings nicht zu tun. Im Gegenteil, denn insbesondere Shabby Chic Deko und Möbel in diesem Look, machen das eigene Zuhause zu einer richtigen Wohlfühl-Oase. Alte Möbel und auch Dekoelemente werden beim Shabby Chic Style mit speziellen Farben auf „alt“ getrimmt. Dieser Einrichtungstrend eignet sich besonders gut, um eigene Do-it-yourself-Projekte zu verwirklichen und Möbel oder Dekostücke im Shabby Chic Stil aufzupeppen. Dieses Unterfangen gelingt vor allem mit Kreidefarben, die Sie in unserem Onlineshop auf shabby-world.de erwerben können. Dabei entstehen einzigartige Kreationen die zu einem echten Highlight werden. Kombinieren Sie zu Ihren Möbeln die passende Shabby Chic Deko und bringen Sie Ihre Besucher zum Staunen. Charakteristisch für den Shabby Stil ist die Liebe zum Detail. Dekofans kommen daher besonders auf ihre Kosten und können sich beim Dekorieren von Shabby Chic Deko austoben. Worauf es bei dem Stil ankommt und welche Farbkombinationen besonders beliebt sind, das erfahren Sie im Folgenden.

Shabby Chic Deko – Farbwelt und Materialien

Kennzeichnend für den typischen Shabby Chic Stil sind zarte, matte Farben. Es wird ein besonderes Augenmerk auf Pastelltöne gelegt. Auch die Shabby Chic Deko ist in erster Linie in den Farben Altweiß, hell Grau und Beige gehalten und wird mit einem zarten Gelb, Himmelblau, Violett, Türkis oder Rosé kombiniert. Ihre Einrichtung lässt sich zudem mit schimmernder Shabby Chic Deko, wie z.B. Vasen, Paillettenkissen oder Kristallleuchtern aufwerten. Wirft man einen Blick auf die Materialien, so erkennt man einen Mix aus Naturprodukten. Gebrauchtes und leicht ramponiertes Leinen oder Leder lassen sich besonders gut mit den gestrichenen Holzmöbeln kombinieren. Gemütlichkeit erzeugen Sie mit Shabby Chic Deko in Form von Kissen und Decken aus Baumwolle, Seide oder Samt. Bei diesem Einrichtungsstil spielt Selbstgemachtes eine entscheidende Rolle und so können Sie Ihre Wohnräume mit Gehäkeltem, Gestricktem oder Selbstbemaltem in Szene setzen. Besonders gut eignen sich hierfür Kreidefarben, mit denen lässt sich der gewünschte matte und gekalkte Look erzielen. Papiertapeten mit dekorativem und romantischem, floralem Dekor sind eine weitere Variante um Shabby Chic Deko einzusetzen. Sofern es um Muster geht, ist bei diesem Einrichtungsstil einiges erlaubt. Insbesondere Blumen und Ranken können alle möglichen Dekostücke zieren. Aber auch Paisleymuster, Ornamente die auf Orientteppichen abgebildet sind sowie Toile-de-Jouy-Muster sind willkommen. Wem diese Motive zu ausgefallen oder unruhig sind, der kann auch bei einfachen Punkten, Streifen oder Karos bleiben. Es ist ziemlich alles erlaub, solange es die typische Farbwelt des Shabby Chics nicht verlässt. Sollten auch Sie im Keller oder auf dem Dachboden alte Holzmöbel oder Dekoelemente finden, dann nutzen Sie die Gelegenheit und kreieren Sie Ihre eigene Shabby Chic Deko oder Möbel im Shabby Look. Bei uns finden Sie die passenden Kreidefarben von Painting the Past in Ihrer Wunschfarbe. Wir wünschen viel Vergnügen beim Gestalten!

Die perfekte Shabby Chic Deko

Wie bereits erwähnt ist der Shabby Chic Stil etwas für echte Dekorationsfans. Aus diesem Grund ist auch so ziemlich alles erlaubt, so lange es in den zarten Farben gehalten wird. Zur perfekten Shabby Chic Deko gehören nicht nur romantische Kissen und gehäkelte Wolldecken, sondern auch mundgeblasene Gläser, Kristallleuchter, Kännchen und Karaffen und vieles mehr. Auf kleinen Tellern oder Tabletts lassen sich die Utensilien aus Keramik oder Glas bestens in Szene setzen. Mit kleinen Figuren aus Holz oder Porzellan wird die Dekoration zu einem wahren Schauplatz. Shabby Chic Deko darf auch gerne schimmern. Alte Kronleuchter, silberne Vasen oder glitzernde Stoffe eignen sich am besten, um ein wenig Glanz in die Hütte zu schaffen. Sie sollten beim Dekorieren immer einen romantischen Garten aus einer vergangenen Zeit im Kopf haben, dieser beschreibt den Shabby Chic recht gut und an diesem können Sie sich ganz einfach orientieren. Shabby Chic Deko muss nicht teuer sein, sicher lassen sich auch bei Ihnen alte Fundstücke auf dem Speicher finden, die sich in schöne Dekoelemente umwandeln lassen. Besonders gut eignen sich alte Spiegel, kleine Holzschränkchen oder antike Bilderrahmen. Für den richtigen Effekt sollten die Materialien einmal abgeschliffen werden und anschließend mit Kreidefarbe bestrichen werden. Zum Schluss können Sie einige Stellen abreiben, um eine „schäbige“ Optik zu erzielen oder Sie besprühen die Ecken mit silberner Farbe und verleihen Ihrer Shabby Chic Deko ein funkelndes Antlitz. Egal wofür Sie sich entscheiden – es gelingt bestimmt!

Shabby Möbel erzeugen ein einmaliges Ambiente in Ihrem zu Hause

Das eigene Heim ist für viele ein Rückzugsort und sollte daher als absolute Wohlfühl- Oase dienen. Eine gemütliche Einrichtung, gedeckte Farben und moderne Wohnaccessoires werden benötigt, um ein einzigartiges Ambiente zu schaffen. Dabei versteht jeder etwas anderes unter Gemütlichkeit und die Geschmäcker in Bezug auf den Wohnstil sind ebenfalls unterschiedlich und dennoch kann man bereits mit wenigen Kniffen ein zu Hause mit besonderem Flair kreieren. Der Shabby-Chic-Stil ist dabei ein schönes Beispiel, denn mit Shabby Möbeln können Sie einen besonders gemütlichen Wohnraum gestalten, welcher modisch ist und zugleich an eine andere Epoche erinnert. Wer bei Shabby Möbeln an schwere, dunkle Antik-Möbel denkt der liegt komplett daneben, denn Möbelstücke und Wohnaccessoires im Shabby- Look sind in hellen pastelligen Farben gehalten und sorgen daher für eine freundliche und einladende Raumgestaltung. Shabby Möbel lassen sich auch ganz leicht selbst kreieren. Bei shabby-world.de finden Sie zahlreiche Kreidefarben sowie Zubehör, um dieses Projekt anzugehen. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihre alten Möbel spielendleicht neu gestalten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen auf wo der Ursprung des Shabby- Chics liegt und was diesen Einrichtungsstil ausmacht.

Shabby Möbel – der Ursprung einer Einrichtungsära

Shabby Möbel entstammen samt all ihrer Facetten dem innovativen Shabby- Chic- Einrichtungsstils. Seinen Ursprung hat dieser in Großbritannien. In den 80er Jahren ist er gemeinsam mit der Engländerin Rachel Ashwell nach Amerika übergeschwappt. Diese eröffnete in Kalifornien den ersten „Shabby-Shop“ und verkaufte in diesem Shabby Möbel und Wohnaccessoires im Shabby-Chic-Look. Rachel Ashwell ist auch heute noch Teilhaberin des Shabby Chic Brand LCC Unternehmens aus Kalifornien, welches zu einem der größten weltweiten Produzenten und Lieferanten von Mobiliar und anderen Wohnelementen im Shabby-Chic-Design zählt. Der Einrichtungsstil ist von dem Grundgedanken alte Möbel aufzuwerten geprägt. Abgenutzte Möbel werden neu gestaltet und erstrahlen in einem modernen Glanz. Dabei ist es ganz gleich, ob Sie ein Erbstück oder einen Flohmarktfund aufpeppen wollen, mit ein wenig Kreativität und gestalterischem Talent können Sie Shabby Möbel ganz leicht selbst kreieren. Antike Möbel lassen sich dank des Shabby- Looks zu einem echten Blickfang umgestalten und können in den eigenen vier Wänden zum Highlight werden. Die edlen Möbel verleihen Ihrem zu Hause ein gemütliches und einzigartiges Flair, sodass Sie sich nur noch zurücklehnen und entspannen müssen. Genießen Sie dabei die wohlige Atmosphäre und bestaunen Sie Ihre selbstgestalteten Shabby Möbel.

Charakteristische Farbgebung der Shabby Möbel

Sie sind der Meinung, dass Gebrauchsspuren auf Möbeln nichts zu suchen haben? Weit gefehlt, denn beim Shabby- Look sind diese beabsichtigt und werden entweder natürlich oder aber künstlich erzeugt. Shabby Möbel weisen eine spezielle Maserung auf, die eine leicht abgenutzte Oberfläche darstellen soll. Dank der verblichenen Optik kann eine antike Wirkung erzeugt werden, sodass die alten Möbel edler und zugleich „neuer“ aussehen. Sicher werden auch Sie bereits Shabby Möbel in den Möbelhäusern entdeckt haben, denn dieser Einrichtungsstil hat sich zu einem echten Trend entwickelt. Dabei ist es ganz gleich auf welche Shabby Möbel Sie bei dieser Einrichtungsvariation setzen, denn Sie können bereits mit kleinen Highlights einen echten Blickfang erzeugen. Stühle, Tische, Kommoden, Schränke, Betten, Bücherregale und jedes andere Möbelstück aus Holz lässt sich in den beliebten Shabby-Chic-Stil umgestalten. Verleihen auch Sie Ihrem zu Hause einen Hauch von Nostalgie und Antike, denn mit Möbeln im Shabby- Chic können Sie Ihre Räume in zarten, pastelligen Farben erstrahlen lassen. Neben Shabby Möbeln können Sie selbstverständlich auch Wohnaccessoires im Shabby- Look gestalten. Spiegel, Uhren, Tabletts, Dekofiguren, Holzkästchen und vieles mehr lässt sich ebenfalls mit der richtigen Farbe und beispielsweise durch abgeplatzten Lack, Kratzer oder grob verarbeitetem Holz in den einzigartigen nostalgischen Einrichtungsstil verwandeln. Schicken Sie Ihre Wohnräume auf eine antike Zeitreise wie zu Großmutters Zeiten und dekorieren Sie kleine Elemente im Shabby-Chic-Look um und Sie werden sehen, dass sich Ihre Räume in echte Highlights verwandeln lassen. Wer einmal dem Shabby- Stil verfallen ist, der kann meist nicht so schnell aufhören und beginnt schon bald mit einem neuen Projekt und gestaltet weitere Möbel um. Shabby Möbel verleihen den Räumen eine ganz besondere Atmosphäre und sorgen dafür, dass sie zu einer absoluten Wohlfühl- Oase werden. Wurde auch Ihre Neugier geweckt und Sie möchten sich mal an der Umgestaltung eines alten Möbelstücks versuchen? Dann besuchen Sie einfach unseren Onlineshop von shabby-world.de und kaufen Sie erstklassige Kreidefarbe von Painting the Past für die perfekten Shabby Möbel!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.