Versicherter Versand mit DHL
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
frage(at)shabby-world.de

Anleitung Decke streichen

Anleitung zum Decke streichen mit Kreidefarbe

Vorgehensweise:

Eins vorweg: Du kannst zum Streichen der Zimmerdecke Wandfarbe verwenden. Da die Decke keiner Belastung ausgesetzt ist, kann diese ohne Probleme für einen Deckenanstrich genommen werden.

Als erstes reinigt man die Decke gründlich. Dazu nimmt man z.B. Blue Wonder, sprüht alles ein, lässt es kurz wirken und wischt dann alles ab und auch nochmal klar nach. Man kann dazu einen Bodenwischer nehmen und damit die Decke abwischen. Wenn ihr Fugen habt, dann diese mit einem Tuch abwischen. Je nach Verschmutzungsgrad (u.a. Nikotin) ist eine mehrmalige Anwendung notwendig.
Für starke Verschmutzungen kann man auch den Molto Anlauger und Entfetter verwenden. Damit bekommt man so ziemlich alles weg. Und das Holz wird gleichzeitig etwas rauher, sodass die Farbe noch besser angenommen wird. Den Anlauger bekommst du ebenfalls hier im Shop.

Kasetten, Vertäfelung oder lackiertes Holz spielt hier keine Rolle. Wenn die Oberfläche nirgends beschädigt ist brauchst Du nicht anschleifen. Sollte sich allerdings irgendwo der alte Lack lösen, dann musst Du die Stelle so lange schleifen bis keine losen Lackreste mehr vorhanden sind. Die Stelle sollte dann auch mit Isoliergrund (Stainblock) gestrichen werden, damit es nicht zu Ausblutungen kommt. Ein Video dazu gibt es auf unserem Youtubekanal. Wenn das Holz unbehandelt ist oder Du dir nicht sicher bist um welche Holzart es sich handelt, dann streiche bitte Stainblock (Isoliergrund) vor.

Alles gründlich gereinigt und vorbereitet? Dann kannst Du mit dem Streichen beginnen. Dazu nimmst Du eine Microfaserrolle, welche Du bitte vor dem ersten Benutzen gründlich mit Wasser ausspülst und trocknen lässt. Dadurch werden Fussel und Staub aus der Rolle entfernt. Sollte die Decke vertäfelt sein, dann beginne mit den Fugen. Diese streichst Du mit einem Pinsel. Danach würde dann die Fläche mit einer Rolle weiterbearbeitet werden. Trage die Kreidefarbe im ersten Arbeitsgang nicht zu dick auf. Du musst sehr wahrscheinlich zwei oder dreimal streichen (Decke vorher dunkel, nachher hell). Für den ersten Arbeitsgang kannst du die Farbe auch mit 10% Wasser verdünnen, dann ist es etwas einfacher. Zwischen den Anstrichen gebe der Kreidefarbe 4 Stunden Zeit zu trocknen.

Hinweis: Die Struktur der Oberflächen kannst Du mit der Farbe nicht ändern. Die Farbe hat keinen füllenden Charakter. Somit wird die ursprüngliche Struktur noch zu sehen sein nach dem Anstrich. Du kannst Vertiefungen und Beulen aber mit unserem Renovierungsspachtel ausbessern.

Du kannst auch ein Elektrosprühgerät verwenden. Dazu musst Du die Farbe mit gut 30% Wasser verdünnen. Ich habe das damals auch bei uns gemacht (siehe Facebook Post) und habe alles mit einer Folie abgedeckt, was nicht weiß werden sollte ;-). Auch das hat wunderbar funktioniert, wenn man erstmal die richtige Einstellung des Sprühgerätes herausgefunden hat. Die Einstellung kann man, wenn man erstmal auf einem alten Brett übt, gut herausfinden.

Frage: Wie viel Farbe brauche ich denn für meine Decke?

Eine Dose Kreidefarbe Wandfarbe hat eine Reichweite von 30m² bei einfachem Anstrich. Wie oft man streichen muss ist immer abhängig vom vom Untergrund und von der gewünschten Deckkraft. Nun ist Mathematik von Nöten. Fläche ausrechnen (Seite a * Seite b) und dann alle errechneten Flächen addieren. Dann hat man die Gesamtfläche und kann sich die Anzahl der Dosen ausrechnen. Bedenke: Bei der Verwendung eines Sprühgerätes kann der Verbrauch höher sein!

Shabby-World-Zimmerdecke-streichen1

Shabby-World-Zimmerdecke-streichen6

Shabby-World-Zimmerdecke-streichen3

Shabby-World-Zimmerdecke-streichen4

Shabby-World-Zimmerdecke-streichen5

Hilfreiche Links:

Videos: https://www.youtube.com/c/ShabbyWorld-Kreidefarbe

Zudem findest du tausende Beispiele in unserer Facebookgruppe (bitte die Hinweise bei der Anfrage beachten)

https://www.facebook.com/groups/1681730762108695/

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.